Wappen der Stadt Mülheim an der Ruhr (Lange Beschreibung auf einer Extra Seite)

Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /
www.bsv-muelheim.de / 2: Aktuelles / 2.3: Blindenführhunde / 2.3.2: Tipps und Infos > Was packe ich in meine Haus-oder Reiseapotheke?
.

Was packe ich in meine Haus-oder Reiseapotheke?

Im Folgenden habe ich versucht, die wichtigsten Dinge, die in eine Haus- und Reiseapotheke gehören, einmal aufzuführen. Dabei weise ich auch gerne auf die Erste-Hilfe-am Hund-Kurse hin, die von dem Arbeitskreis der Führhundhaltergruppe von NRW in Zusammenarbeit mit der Rettungshundestaffel Aachen hin und wieder angeboten werden. Eine Teilnahme an diesen Kursen kann wirklich hilfreich sein!

 

Zuerst kommen wir zu dem Verbandsmaterial:

- 2 elastische Mullbinden etwa 4/6 cm breit vielleicht für einen  

Pfotenverband,

- 2 elastische Mullbinden mit der Breite von 8bis 10 cm für einen Kopf- oder Brustverband,

- ein Päckchen Kompressen jeweils in der Größe 10 mal 10 cm, 5mal 5 cm und 20 mal 20cm zur Wundauflage

- eine festere Binde oder ein Dreiecktuch zur Fixation des Mauls oder zum Abbinden

- Klebepflaster, 2,5 cm und 5 cm breit, um die Verbände zu fixieren

- Verbandswatte zum Polstern

- eventuell ein Brandwundentuch

- eine Sportbandage zur Befestigung bei Frakturen

- Schutzhandschuhe

- ein Coolpack

 

Für die Wunddesinfektion benutze ich Betaisodona als Tinktur.

Hier gibt es noch viele andere Mittel in der Apotheke.

 

Folgende Medikamente können sehr nützlich sein:

- eine Wund- und Heilsalbe wie Betaisodona, Calendula (Ringelblumensalbe), Bepanthen oder Panthenol

-  eine reizlindernde Augensalbe wie Bepanthen Augen- und Nasensalbe

- Ohrenreiniger

- Vaseline für die Pfoten

- Kohletabletten

 

Folgende Instrumente sollten vorhanden sein:

- Pinzette

- Zeckenzange

- Plastikspritze (20ml)

- Fieberthermometer

- Taschenlampe

- Schere mit abgerundeten Ecken

- eine Wärmflasche oder eine Rettungsdecke

 

Aus der Homöopathie haben sich in unserem Haushalt die folgenden Mittel in Form von Globuli bewährt:

-         Apis mellifica D 30 bei heftigem, brennenden und stechendem Schmerz, einsetzbar bei Mückenstichen, abzessen oder Mandelentzündungen

Arnika C 30 bei Verletzungen jeder Art, auch bei Verstauchungen, Zerrungen Muskelkater oder bei Operationen

Sulfur D 12 hilft gegen trockene Haut und gegen Haarausfall

Traumeel hilft bei Zerrungen und Verstauchungen

 

 

Ich möchte zum Schluss noch einmal darauf hinweisen, dass ich hier nur Mittel erwähnt habe, die uns schon mit unseren Hunden geholfen haben, wichtig ist aber immer der Gang zum Tierarzt!

Ich wünsche allen Tierhaltern, dass sie diese Liste nie wirklich brauchen!

Vera Giesen

Powered by Papoo 2016
158270 Besucher