Wappen der Stadt Mülheim an der Ruhr (Lange Beschreibung auf einer Extra Seite)

Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /
www.bsv-muelheim.de / 5: Archiv / 5.1: Vereinsleben > Nur eine ruhige Schifffahrt, oder?
.

Nur eine ruhige Schifffahrt, oder?

Als man im Juli nach der Besichtigung des Saarner Klostergartens beim Milchkaffee zusammen saß, wurde die Idee geboren. Warum nicht einmal auf der Ruhr Schiffchen fahren und einfach beim Kaffee das Sonnenwetter genießen?

Gesagt, überlegt und dann spontan auf den Weg gebracht! Der Vorstand nahm die Sache in die Hände und schnell wurden alle erreichbaren Mitglieder angerufen und eine Schifffahrt auf der Ruhr organisiert.

Am 30.08.2013 trafen sich die unternehmungslustigen Mitglieder am Wasserbahnhof. Obwohl einige Tage vorher das Wetter nicht so berauschend war, hatte der Wettergott ein Einsehen! Herrliches Ausflugswetter führte dazu, dass das Schiff „Friedrich Freye“ voll wurde. Gut gelaunt fuhr man bis Kettwig, wo im Brückencafé bereits Kaffee und Kuchen wartete. Hier reichte die Zeit auch noch für einen Spaziergang entlang der Ruhr.

Als dann der vorausgesagte Regem kam, hatte der BSV-Mülheim wieder viel Glück: Die „Heinrich Thöne“ kam unerwartet ein paar Minuten früher als der Abfahrtermin sagte und brachte die Mitglieder wieder zum Wasserbahnhof Mülheim zurück.

Die Fahrt machte allen Mitfahrenden viel Spaß, obwohl (oder vielleicht auch gerade deswegen!) sie nur der Unterhaltung bei einem Kaffee dienen sollte!

Viele wünschten sich beim Abschied, dass der Verein öfter einmal solche spontanen Ideen in die Tat umsetzen würde! Und, wenn dann noch der Wettergott mitspielt!

(Vera Giesen)

Powered by Papoo 2016
157885 Besucher